Der Rohrmotor SOLIDline Flex AIR verbindet die Funktionen eines flexiblen Antriebs für Rollladen, Screens und Markisen mit den Vorteilen eines Motors mit bidirektionalen Funk. Hohe Sicherheit und Funktionalität machen ihn zum Universalmotor "Smart Home Ready". Für die speziellen Anforderungen bei Kassettenmarkisen steht der SOLIDline Sun AIR zur Verfügung.

Plug & Play

Bei Rollläden mit Stoppern und Hochschiebesicherungen genügt ein einmaliges Anfahren der oberen und unteren Endlage. Fertig! Plug & Play!

Soft-Motorintelligenz

Der SOLIDline AIR verfügt über eine hohe Intelligenz; sie gewährleistet die für GEIGER typische „Soft-Abschaltung“ in den Endlagen. Diese schützt den Behang vor Überbeanspruchungen. 

Soft-Position

Drehmomentabschaltungen belasten die Rollladenanlage stärker als Positionsabschaltungen. Deshalb verzichtet der SOLIDline AIR auf Drehmomentabschaltungen, wann immer dies möglich ist. Nur für eine Lernfahrt bei Inbetriebnahme des Motors, sowie nach jeweils 50 Zyklen, erfolgen Drehmomentabschaltungen in der oberen Endlage. In der unteren Endlage erfolgt nach der Inbetriebnahme keine Drehmomentabschaltung mehr.

SOLIDline AIR
  • Endlagen mit jedem AIR-Sender einstellbar
  • Zwischenposition jederzeit veränderbar
  • Flexibles Einlernen der Endlagen (freie Positionierung oder Drehmomentabschaltung)
  • Parallel schaltbar
  • Steckbare Anschlussleitung in verschiedenen Längen lieferbar
  • Als 10, 20, 30, 40 und 50 Nm-Motor lieferbar

Ihr Vorteil – 8-fache Sicherheit

  • Bidirektionaler Funk
  • Einbruchhemmend mit Hochschiebesicherungen
  • Flexibel im Einsatz (Rollladen, Screens, offene Gelenkarmmarkisen)
  • Soft-Position (behangschonend)
  • Plug & Play (bei Rollladen mit Stoppern und Hochschiebesicherungen)
  • Hinderniserkennung in AB-Richtung
  • Blockiererkennung in AUF-Richtung
  • Festfrierschutz

Das neue Funksystem GEIGER AIR ist ein bidirektionales Funksystem mit Mesh Technologie. Es bietet die Möglichkeit, Befehle, die an einen Antrieb gesendet werden, nach Ausführung zu bestätigen und eventuell aufgetrete Fehler an den Sender zu melden. Jeder Antrieb kann Befehle weiterleiten (Mesh Technologie). So wird die Reichweite des Funksystem mit jedem Antrieb erhöht. Bauliche Einschränkungen (z.B. massive Betonwände und -decken), die den Einsatz von Funksteuerungen seither erschwert haben, werden so eliminiert.

Unidirektionaler Funk im Vergleich zum bidirektionalen Funk mit Mesh-Technologie.
Unidirektionaler Funk vs. bidirektionalen Funk

Ausbaustufen – Ein skalierbares System

Stand-Alone-Lösung

Die Stand-Alone-Lösung mit klassischer Bedienung: GEIGER AIR

Als Voraussetzung für die Integration des Sonnenschutzantriebs wurde das neue Funkkonzept GEIGER AIR entwickelt. GEIGER AIR ist als bidirektionales Funksystem ausgelegt. 

Mit diesem System ist es nicht nur möglich, Anweisung vom Sender zum Antrieb zu senden, sondern auch Rückmeldungen vom Antrieb zu erhalten und auszuwerten. Auf diesem Weg kann zum Beispiel kontrolliert werden, ob der Antrieb eine Anweisung erhalten und ausgeführt hat, auf welcher Position der Behang steht und ob eventuell ein Hindernis die Ausführung eines Fahrbefehls verhindert hat.

Zusätzlich dient jeder Antrieb als Verstärker (Mesh-Technologie). Befehle und Meldungen werden vom Sender an jeden verfügbaren AIR-Antrieb gesendet und von diesem wiederholt. Auf diese Weise wird die Reichweite des Funksystems um ein Vielfaches erhöht.

Stand-Alone-Lösung

Renovieren & Sanieren

Optimal für Renovierer & Sanierer: Miniserver GO + GEIGER AIR

Die einfache Lösung für die Modernisierung oder Nachrüstung von Gebäuden. Bis zu 125 GEIGER AIR Antriebe können durch die Einbindung eines LOXONE Miniserver GO verbunden und beliebig gesteuert werden. Zusammen mit Funksteckdosen, Rauchmeldern und Heizungsventilen aus dem LOXONE AIR Programm können diese zu einer kompakten Smart Home-Steuerung zusammengefasst werden.

Energie für Heizung und Klimatisierung wird entsprechender der Jahrszeit und der Sonneneinstrahlung eingespart.

Gleichzeitig wird durch den Einsatz des LOXONE Miniserver GO die Bedienung des Sonnenschutzes über SmartPhone, Tablet oder PC – auch wenn der Kunde nicht Zuhause ist – ermöglicht.

 

Neubau & Grundsanieren

Die Wahl bei Neubauten oder bei der Grundsanierung von Gebäuden: Miniserver + AIR Base Extension + GEIGER AIR

Das Smart Home erkennt automatisch Situationen wie Anwesenheit, Temperatur, Wetter, Brand, Einbruch, Sonnenuntergang und noch mehr. Es weiß eigenständig was zu tun ist und macht dadurch das Haus intelligent.

Bei Abwesenheit erledigt das Smart Home viele Dinge: Wegschalten von Stromfressern. Absenken der Temperatur. Alarm bei Einbruch oder Brand. Beschattung bei Hitze. 

Es hilft ohne Zutun Energie zu sparen, z.B. in dem es die Temperatur in Räumen absenkt, die nicht benutzt werden, Licht nach einiger Zeit automatisch abschaltet, Stromfresser wegschaltet, ...

Gleichzeitig wird durch den Einsatz des LOXONE Miniserver mit der AIR Base Extension die Bedienung des kompletten Smart Homes über SmartPhone, Tablet oder PC – auch wenn der Kunde nicht Zuhause ist – ermöglicht.

Neubau & Grundsanieren